Skip to content

Holz zum Schnitzen

Welches Holz soll man zum einfachen Holzschnitzen wählen? | BC-Serie Nr. 7

by BeaverCraft Team 26 Mar 2019 0 Comments

What wood to choose for easy wood carving?

Jeder Schnitzer weiß, dass das Holz, egal welches Holz er bekommt, für die handwerkliche Bearbeitung geeignet ist. Natürlich gibt es eine persönliche Beziehung des Meisters zu dieser oder jener Holzart, aber es gibt auch Lieblingsarten. In jedem Lehrbuch wird über Härte, Plastizität, Maserung, Textur und typische Mängel von Holz berichtet. Ein Neuling erfährt, dass die Härte von Holz maßgeblich von der Luftfeuchtigkeit abhängt, sodass es bei 15 % Feuchtigkeit doppelt so hart ist wie bei 30 %.

Wie findet man leicht zu schnitzendes Holz?

Für diejenigen, die Holz speziell zum Schnitzen im Wald oder Garten suchen, soll dieser Artikel als hilfreicher Ratgeber dienen. Wenn Holzschnitzer sich in diese natürliche Umgebung begeben, haben sie oft die Möglichkeit, einzigartige und faszinierende Holzstücke zu finden. Allerdings kann es schwierig sein, herauszufinden, welche Holzart zum Schnitzen geeignet ist.

Im Wald oder Garten stoßen Sie möglicherweise auf verschiedene Baumarten, jede mit ihren eigenen Eigenschaften und Qualitäten, die den Schnitzprozess beeinflussen können. Wenn Sie diese Merkmale verstehen, können Sie fundierte Entscheidungen über das von Ihnen gewählte Holz treffen und so ein angenehmeres und erfolgreicheres Schnitzerlebnis gewährleisten.

Hier ist die kurze Liste der Holzarten aus diesem Artikel mit einigen ihrer Hauptmerkmale. Betrachten Sie es als Einführung für eine detailliertere Anleitung zur Auswahl Ihres Holzes zum einfachen Schnitzen.

🔘 Akazie
Hartholz mit glatter Maserung, ideal für komplizierte Schnitzereien
🔘 Weißdorn
Dichtes Holz mit ausgezeichneter Haltbarkeit, geeignet für detaillierte Schnitzarbeiten
🔘 Buche
Feinkörniges Holz, das sich leicht schnitzen lässt und komplizierte Details gut festhält
🔘 Kirsche
Mäßig hartes Holz, bekannt für seine schöne Farbe und feine Schnitzfähigkeit
🔘 Birne
Die glatte Textur und die dichte Maserung machen es zu einer großartigen Wahl für filigrane Schnitzprojekte
🔘 Eiche
Hartholz mit ausgeprägter Maserung, geeignet für kräftige und detaillierte Schnitzdesigns
🔘 Birke
Gerade Maserung und mittlere Härte machen es vielseitig für verschiedene Schnitztechniken
🔘 Apple
Dichtes Holz mit feiner Textur, perfekt für detaillierte und filigrane Schnitzprojekte
🔘 Pappel
Leichtes Holz, das leicht zu schnitzen ist und sowohl für Anfänger als auch für erfahrene Schnitzer geeignet ist
🔘 Pflaume
Hartholz mit einem attraktiven rötlich-braunen Farbton, ideal für komplizierte Schnitz- und Drechselarbeiten
🔘 Kiefer
Weichholz, das leicht zu bearbeiten ist und häufig für Reliefschnitzereien und dekorative Elemente verwendet wird

Jetzt schauen wir uns jede Holzart aus dieser Liste genauer an.

Ist Akazie gut zum Schnitzen geeignet?

acacia wood for carving

Akazienholz kann eine gute Option zum Schnitzen sein, da es mehrere wünschenswerte Eigenschaften besitzt. Akazienholz ist für seine Haltbarkeit und Härte bekannt, verschleißfest und kann zu langlebigen geschnitzten Stücken führen. Seine dichte Beschaffenheit und die dichte Kornstruktur ermöglichen komplizierte Details und feine Schnitzarbeiten.

Es ist jedoch wichtig, die spezifische Art des Akazienholzes zu berücksichtigen, mit der Sie arbeiten, da verschiedene Arten in ihren Schnitzeigenschaften variieren können. Einige Akazienarten können Unregelmäßigkeiten oder ineinandergreifende Maserungen aufweisen, was beim Schnitzen zu Herausforderungen führen kann. Um diese Muster zu umgehen, sind möglicherweise sorgfältige Aufmerksamkeit und Anpassungen der Schnitztechniken erforderlich.

Beim Arbeiten mit Akazie wird die Verwendung von scharfen und robusten Schnitzwerkzeugen empfohlen, da es aufgrund seiner Dichte schwierig zu durchschneiden ist. Vor dem Versuch, Akazie zu schnitzen, ist es von Vorteil, Erfahrung in der Arbeit mit härteren Hölzern zu haben. Darüber hinaus ist eine ordnungsgemäße Trocknung des Holzes wichtig, um das Risiko von Rissen oder Verformungen zu minimieren. Um ein erfolgreiches Schnitzerlebnis zu gewährleisten, muss sichergestellt werden, dass das Akazienholz ausreichend abgelagert ist und den richtigen Feuchtigkeitsgehalt erreicht hat.

Weitere Informationen über Akazienholz zum Schnitzen finden Sie in unserem Artikel über diese Holzart.

Ist Weißdorn gut zum Schnitzen geeignet?

hawthorn wood for carving

Weißdornholz gilt aufgrund seiner dichten und harten Beschaffenheit als eine gute Option zum Schnitzen. Aufgrund seiner Haltbarkeit und Verschleißfestigkeit eignet es sich für die Herstellung langlebiger geschnitzter Stücke. Die dichte Maserung des Weißdornholzes ermöglicht komplizierte Details und präzise Schnitzarbeiten und macht es ideal für Projekte, die klare Linien und scharfe Kanten erfordern.

Es ist jedoch wichtig zu beachten, dass Weißdornholz aufgrund seiner Härte schwierig zu bearbeiten sein kann. Zum Schnitzen von Weißdorn sind möglicherweise scharfe und robuste Werkzeuge erforderlich, da das Holz schnittfest sein kann. Es ist ratsam, hochwertige Schnitzwerkzeuge zu verwenden und etwas Erfahrung im Umgang mit härteren Hölzern zu haben, bevor Sie versuchen, Weißdorn zu schnitzen.

Außerdem ist die richtige Holzvorbereitung bei der Arbeit mit Weißdorn von entscheidender Bedeutung. Wie bei jedem Holz hat sein Feuchtigkeitsgehalt einen erheblichen Einfluss auf die Bearbeitbarkeit. Es ist wichtig, das Holz vor dem Schnitzen richtig zu trocknen, um das Risiko von Rissen oder Verformungen zu minimieren. Um den gewünschten Feuchtigkeitsgrad zu erreichen, wird eine langsame und natürliche Trocknung oder der Einsatz geeigneter Trocknungstechniken empfohlen.

Ist Buche gut zum Schnitzen geeignet?

beech wood for carving

Buchenholz gilt aufgrund seiner Bearbeitbarkeit und vielseitigen Eigenschaften im Allgemeinen als eine gute Wahl zum Schnitzen. Es ist für seine mäßige Härte bekannt, die ein Gleichgewicht zwischen Festigkeit genug für die Aufnahme komplizierter Details und relativer Leichtigkeit beim Schnitzen schafft. Dadurch eignet sich Buchenholz sowohl für Anfänger als auch für erfahrene Schnitzer.

Eines der bemerkenswerten Merkmale von Buchenholz ist seine feine und gleichmäßige Maserung, die sanfte Schnitzstriche und eine präzise Formgebung ermöglicht. Die gleichmäßige Maserung von Buchenholz eignet sich gut für die Gestaltung klarer Linien und die Umsetzung komplexer Designs. Darüber hinaus verfügt Buchenholz über eine gute Dimensionsstabilität, wodurch das Risiko von Verformungen oder Rissen während des Schnitzvorgangs verringert wird.

Buchenholz ist außerdem leicht verfügbar und relativ erschwinglich, was es zu einer beliebten Wahl bei Holzschnitzern macht. Seine hellbraune bis rotbraune Färbung verleiht geschnitzten Stücken ein warmes und attraktives Aussehen. Buchenholz nimmt Beizen und Oberflächenbehandlungen gut an, so dass Schnitzer die natürliche Schönheit des Holzes nach ihren Wünschen hervorheben können.

Ist Kirsche gut zum Schnitzen?

cherry wood for carving

Kirschholz wird aufgrund seiner günstigen Eigenschaften oft als ausgezeichnete Wahl zum Schnitzen angesehen. Es ist für seine moderate Härte bekannt, wodurch es relativ einfach zu bearbeiten ist und dennoch genügend Widerstand für detaillierte Schnitzarbeiten bietet. Die ausgewogene Härte des Kirschholzes ermöglicht saubere Schnitte und präzise Formen und eignet sich daher sowohl für komplizierte Designs als auch für größere Schnitzprojekte.

Eines der herausragenden Merkmale von Kirschholz ist seine schöne Maserung und seine satte rotbraune Farbe. Diese natürlichen Eigenschaften verleihen geschnitzten Stücken visuelles Interesse und Tiefe und verbessern so deren Gesamtästhetik. Darüber hinaus neigt Kirschholz dazu, mit der Zeit eine warme Patina zu entwickeln, die seinen optischen Charme noch verstärkt. Neben seiner optischen Attraktivität ist Kirschholz für seine Stabilität und Beständigkeit gegen Verziehen und Schwinden bekannt. Diese Dimensionsstabilität macht es zu einer zuverlässigen Wahl für Schnitzprojekte und stellt sicher, dass das geschnitzte Stück seine Form und strukturelle Integrität im Laufe der Zeit behält.

Es ist erwähnenswert, dass Kirschholz je nach Art und Region, aus der es stammt, einige Unterschiede in der Härte und Maserung aufweist. Daher ist es ratsam, hochwertigeres Kirschholz mit einer gleichmäßigen Maserung zu wählen, um die besten Schnitzergebnisse zu erzielen.

Ist Birne gut zum Schnitzen?

pear wood for carving

Eigenschaften. Es ist für seine feine und gleichmäßige Maserung bekannt, die komplizierte Details und präzise Schnitzarbeiten ermöglicht. Die dichte Maserung des Birnbaumholzes ermöglicht es Schnitzern, mit Leichtigkeit klare Linien, scharfe Kanten und komplizierte Designs zu erzielen.

Einer der Vorteile von Birnbaumholz ist seine moderate Härte. Es bietet ein Gleichgewicht zwischen Festigkeit genug, um komplizierte Details festzuhalten, und relativ einfacher Schnitzbarkeit, sodass es sowohl für Anfänger als auch für erfahrene Schnitzer geeignet ist. Das Holz lässt sich sauber und leicht schneiden und ermöglicht so sanfte Schnitzstriche und eine präzise Formgebung. Birnbaumholz ist außerdem gut bearbeitbar und eignet sich gut für Schnitzwerkzeuge und -techniken. Es ist nicht übermäßig dicht, wodurch es im Vergleich zu einigen härteren Hölzern leichter und einfacher zu handhaben ist. Diese Eigenschaft ist besonders bei größeren Schnitzprojekten oder bei längerem Arbeiten von Vorteil.

Außerdem weist Birnbaumholz oft eine attraktive Färbung auf, die von blassgelb bis hellbraun reicht. Sein natürlicher Farbton bietet eine ansprechende Grundlage zum Beizen oder Veredeln und ermöglicht es Schnitzern, die Schönheit des Holzes in der gewünschten Ästhetik hervorzuheben.

Ist Eiche gut zum Schnitzen geeignet?

oak wood for carving

Eichenholz gilt im Allgemeinen aufgrund seiner Haltbarkeit, Festigkeit und markanten Maserung als gut zum Schnitzen geeignet. Eiche ist ein Hartholz, das für seine Härte bekannt ist, die detaillierte und komplizierte Schnitzarbeiten ermöglicht. Aufgrund seiner starken und dichten Beschaffenheit eignet es sich für Projekte, die robuste und langlebige geschnitzte Stücke erfordern.

Die markanten Maserungsmuster des Eichenholzes verleihen geschnitzten Kreationen Charakter und visuelles Interesse. Die ausgeprägten Maserungslinien können die Ästhetik des fertigen Stücks verbessern und ihm ein einzigartiges und natürliches Aussehen verleihen. Die Maserungsstruktur der Eiche kann auch zur Gesamtfestigkeit und Stabilität des geschnitzten Gegenstands beitragen.

Es ist jedoch wichtig zu beachten, dass die Dichte und Härte von Eichenholz für Anfänger oder diejenigen ohne Erfahrung im Schnitzen härterer Hölzer einige Herausforderungen darstellen kann. Zum Schnitzen von Eichenholz sind möglicherweise scharfe und robuste Werkzeuge erforderlich, da das Holz schwer zu durchschneiden ist. Darüber hinaus können die Maserungsmuster in Eiche ausgeprägter und unregelmäßiger sein, was eine sorgfältige Planung und Überlegung bei der Gestaltung und Ausführung der Schnitzerei erfordern kann.

Ist Birke gut zum Schnitzen geeignet?

birch wood for carving

Birkenholz gilt als geeignet zum Schnitzen, insbesondere für Projekte, die komplizierte Details und feine Verarbeitung erfordern. Birke ist ein relativ weiches Hartholz, das sich im Vergleich zu härteren Hölzern leichter schnitzen lässt. Diese Eigenschaft macht Birke zu einer ausgezeichneten Wahl sowohl für Anfänger als auch für fortgeschrittene Schnitzer, die ein Holz bevorzugen, das fehlerverzeihender und einfacher zu bearbeiten ist.

Einer der Vorteile von Birkenholz ist seine feine und gleichmäßige Maserung, die sanfte Schnitzstriche und präzise Details ermöglicht. Die gleichmäßige Maserungsstruktur von Birkenholz eignet sich gut für die Gestaltung klarer Linien und komplizierter Designs. Schnitzer können relativ einfach scharfe Kanten und komplizierte Muster erzielen.

Birkenholz hat außerdem tendenziell eine helle und blasse Farbe, die sich gut für Beiz- oder Veredelungstechniken eignet. Die helle Farbgebung bietet einen attraktiven Hintergrund, um die natürliche Schönheit des Holzes hervorzuheben oder individuelle Oberflächen hinzuzufügen, die der gewünschten Ästhetik entsprechen.

Ist der Apfelbaum gut zum Schnitzen geeignet?

apple wood for carving

Apfelholz gilt aufgrund seiner einzigartigen Eigenschaften und Bearbeitbarkeit als eine gute Option zum Schnitzen. Apfelbäume werden oft beschnitten oder aus Obstgärten entfernt und stellen eine leicht verfügbare Holzquelle für Schnitzprojekte dar.

Apfelholz ist für seine feine Maserung und glatte Textur bekannt, die detaillierte Schnitzarbeiten ermöglicht. Das Holz hat eine dichte und gleichmäßige Maserung und eignet sich daher ideal für komplizierte Designs und klare Linien. Schnitzer können mit Apfelholz mühelos feine und präzise Schnitzereien anfertigen. Darüber hinaus besitzt Apfelholz ein angenehmes Aroma, das seinen Reiz noch verstärkt. Beim Schnitzen des Holzes kann der Duft von Äpfeln die Luft erfüllen und beim Schnitzen ein sinnliches Erlebnis schaffen. Dies verleiht dem Schnitzerlebnis ein einzigartiges Element und kann den Spaß für den Schnitzer steigern.

Es ist wichtig zu beachten, dass Apfelholz ziemlich hart und dicht sein kann, was das Schnitzen im Vergleich zu weicheren Hölzern schwieriger machen kann. Mit scharfen und geeigneten Schnitzwerkzeugen lässt sich das Holz jedoch wirkungsvoll formen und detaillieren. Auch die richtige Trocknung und Vorbereitung des Holzes ist wichtig, um das Risiko von Rissen oder Verformungen zu minimieren.

Ist Pappel gut zum Schnitzen geeignet?

poplar wood for carving

Pappelholz kann eine geeignete Option zum Schnitzen sein und bietet Holzschnitzern eine Reihe von Vorteilen. Pappel ist für ihre Weichheit bekannt, wodurch sie relativ leicht zu schnitzen ist, insbesondere für diejenigen, die neu in diesem Handwerk sind oder ein Holz bevorzugen, das nachsichtig und handlicher zu verarbeiten ist.

Einer der Vorteile von Pappelholz ist seine helle Färbung, die einen neutralen und einheitlichen Hintergrund für verschiedene Schnitzstile und -bearbeitungen bietet. Seine helle Farbe ermöglicht das Beizen oder Bemalen, um die gewünschte Ästhetik zu erzielen, und gibt Schnitzern die Flexibilität, personalisierte und optisch ansprechende geschnitzte Stücke zu schaffen. Darüber hinaus hat Pappelholz tendenziell eine gerade und gleichmäßige Maserung, was die Verarbeitung bei der Gestaltung klarer Linien und detaillierter Designs erleichtert. Seine gleichmäßige Textur ermöglicht sanfte Schnitzstriche und präzise Formgebung. Schnitzer können mit Pappelholz relativ einfach feine Details und komplizierte Muster erzielen.

Es ist jedoch wichtig zu beachten, dass Pappelholz im Vergleich zu einigen anderen Harthölzern relativ weicher ist. Während diese Weichheit für Anfänger oder diejenigen, die ein fehlerverzeihenderes Holz suchen, von Vorteil sein kann, ist sie möglicherweise weniger für Projekte geeignet, die extreme Haltbarkeit oder Verschleißfestigkeit erfordern. Eine ordnungsgemäße Holzvorbereitung, einschließlich Trocknung und Versiegelung, ist unerlässlich, um das Risiko von Verformungen oder anderen potenziellen Problemen zu minimieren.

Ist der Pflaumenbaum gut zum Schnitzen geeignet?

plum wood for carving

Pflaumenholz ist aufgrund seiner einzigartigen Eigenschaften und Eigenschaften bekanntermaßen eine gute Option zum Schnitzen. Es wird für seine feine und gleichmäßige Maserung geschätzt, wodurch es sich für komplizierte Schnitzarbeiten eignet. Die dichte Maserung des Pflaumenholzes ermöglicht saubere und präzise Schnitzstriche, sodass Schnitzer komplizierte Details und glatte Oberflächen erzielen können.

Eines der bemerkenswerten Merkmale von Pflaumenholz ist seine attraktive rotbraune Farbe, die geschnitzten Stücken einen optischen Reiz verleiht. Die natürlichen Farbtöne des Pflaumenholzes sorgen für einen warmen und satten Ton, der die Ästhetik der fertigen Schnitzerei verbessern kann. Darüber hinaus weist Pflaumenholz oft schöne Figuren und Muster wie Wirbel oder Maserungen auf, die dem geschnitzten Stück zusätzliches Interesse und Einzigartigkeit verleihen können.

Im Hinblick auf die Bearbeitbarkeit gilt Pflaumenholz als mäßig hart. Es schafft ein Gleichgewicht zwischen Festigkeit genug, um feine Details festzuhalten, und relativ einfacher Schnitzbarkeit. Schnitzer können Freude an der Arbeit mit Pflaumenholz haben, da es gut auf Schnitzwerkzeuge und -techniken reagiert. Es ist jedoch wichtig zu beachten, dass einige Abschnitte des Pflaumenholzes dichter und härter sein können als andere, sodass für diese Bereiche möglicherweise Anpassungen der Schnitztechnik erforderlich sind.

Ist Kiefer gut zum Schnitzen geeignet?

pine wood for carving

Kiefernholz gilt aufgrund seiner Weichheit und Maserung im Allgemeinen nicht als ideale Wahl für aufwendige Schnitzereien. Kiefer ist ein Weichholz mit einer relativ geringen Dichte, wodurch es während des Schnitzvorgangs anfällig für Dellen oder Markierungen sein kann. Seine weichere Beschaffenheit kann im Vergleich zu härteren Hölzern auch zu weniger definierten und abgerundeteren Details führen.

Kiefernholz kann jedoch dennoch für bestimmte Arten von Schnitzprojekten geeignet sein, die keine aufwendige oder filigrane Arbeit erfordern. Es wird häufig für großformatige Schnitzereien wie Skulpturen oder dekorative Elemente verwendet, bei denen die weichere Beschaffenheit von Kiefernholz beim Formen und Aufrauen der Gesamtform von Vorteil sein kann. Die weichere Textur von Kiefernholz ermöglicht ein leichteres Abtragen von Material, was es für Anfänger oder diejenigen, die ein leichter zu schnitzendes Holz suchen, fehlerverzeihender macht.

Darüber hinaus ist Kiefernholz leicht verfügbar, erschwinglich und einfach zu verarbeiten. Aufgrund seiner Zugänglichkeit und Vielseitigkeit wird es häufig in der Holzbearbeitung und beim Schnitzen eingesetzt. Die helle Färbung des Kiefernholzes bietet einen neutralen Hintergrund zum Beizen oder Bemalen und ermöglicht es Schnitzern, das gewünschte Finish zu erzielen oder die natürliche Schönheit des Holzes hervorzuheben.

FAQ

Welche Holzarten werden zum einfachen Holzschnitzen empfohlen?

Zu den empfohlenen Holzarten zum einfachen Holzschnitzen gehören Linde, Kiefer, Pappel und Linde. Diese Hölzer sind relativ weich und haben eine feine Maserung, wodurch sie vor allem für Anfänger einfacher zu schnitzen und zu bearbeiten sind.

Auf welche Eigenschaften sollte ich bei Holz achten, um das Schnitzen zu erleichtern?

Wenn Sie Holz zum einfachen Schnitzen auswählen, achten Sie auf Hölzer mit weicher bis mäßiger Härte, da weichere Hölzer nachsichtiger und leichter zu schnitzen sind. Es ist auch wichtig, die Maserungsstruktur des Holzes zu berücksichtigen, da Hölzer mit einer geraden und gleichmäßigen Maserung in der Regel einfacher zu bearbeiten sind. Darüber hinaus sind leichtere Hölzer tendenziell weicher und leichter zu schnitzen als dichtere und schwerere Hölzer.

Kann ich zum Schnitzen Holz aus meinem Garten oder Wald verwenden?

Ja, Sie können zum Schnitzen Holz aus Ihrem Garten oder Wald verwenden. Umgestürzte Äste oder beschnittene Bäume können hervorragende Holzquellen für Schnitzprojekte sein. Es ist jedoch wichtig, sicherzustellen, dass das Holz vor dem Schnitzen richtig getrocknet und abgelagert wird, um das Risiko von Rissen oder Verformungen zu verringern.

Wie wirkt sich der Feuchtigkeitsgehalt des Holzes auf seine Eignung zum Schnitzen aus?

Der Feuchtigkeitsgehalt des Holzes spielt beim Schnitzprozess eine entscheidende Rolle. Grünes oder frisch geschnittenes Holz enthält einen höheren Feuchtigkeitsgehalt und eignet sich daher weniger zum Schnitzen, da es weicher sein kann und anfällig für Verformungen oder Risse ist. Es wird empfohlen, das Holz vor dem Schnitzen trocknen zu lassen und einen angemessenen Feuchtigkeitsgehalt (normalerweise etwa 6–8 %) zu erreichen. Um sicherzustellen, dass das Holz stabil und zum Schnitzen geeignet ist, sollten geeignete Trocknungstechniken wie Lufttrocknung oder die Verwendung eines Brennofens eingesetzt werden.

 

Autor:

Römisches Recht

Holzschnitz-Guru

 
Seit einer Kindheit, die von der Natur verzaubert war, meine Leidenschaft für Holz Das Schnitzen hat mich auf den Weg der Kreativität geführt. Mit einem Taschenmesser entdeckte ich die transformative Kraft meiner Hände, hauchte Treibholz Leben ein und knüpfte eine lebenslange Verbindung mit dem Medium.
Prev Post
Next Post

Leave a comment

Please note, comments need to be approved before they are published.

Thanks for subscribing!

This email has been registered!

Shop the look

Choose Options

Edit Option
Back In Stock Notification
Terms & Conditions
What is Lorem Ipsum? Lorem Ipsum is simply dummy text of the printing and typesetting industry. Lorem Ipsum has been the industry's standard dummy text ever since the 1500s, when an unknown printer took a galley of type and scrambled it to make a type specimen book. It has survived not only five centuries, but also the leap into electronic typesetting, remaining essentially unchanged. It was popularised in the 1960s with the release of Letraset sheets containing Lorem Ipsum passages, and more recently with desktop publishing software like Aldus PageMaker including versions of Lorem Ipsum. Why do we use it? It is a long established fact that a reader will be distracted by the readable content of a page when looking at its layout. The point of using Lorem Ipsum is that it has a more-or-less normal distribution of letters, as opposed to using 'Content here, content here', making it look like readable English. Many desktop publishing packages and web page editors now use Lorem Ipsum as their default model text, and a search for 'lorem ipsum' will uncover many web sites still in their infancy. Various versions have evolved over the years, sometimes by accident, sometimes on purpose (injected humour and the like).
this is just a warning
Shopping Cart
0 items